Training in Thailand

Neben dem Filmen komme ich tatsächlich auch selber dazu, ein paar Runden pro Tag zu trainieren.
Ein Privileg, für das ich sehr dankbar bin! 🙂

before

…und ich hab’s bitter nötig. Nicht nur, dass die Kondition scheinbar völlig verschwunden ist… nein, zugelegt hab‘ ich auch noch!
Thailändisches Essen is‘ aber auch lecker! 😛

Nachdem man mich hier kurzum auf eine Fleischwaage vom örtlichen Markt gestellt hat (das is‘ nicht witzig! 😛 ) bin ich fürs Training doppelt dankbar! 🙂

Übrigens brauche ich glaub‘ ich dringend ’nen neuen Haarschnitt!!
Gesagt, getan!
Der Thai versteht (mal wieder!!) statt „a little bit shorter“ eher „make it short“ ?!?? Und greift beherzt zum Rasierapparat…

das Ergebnis…

before

after…vorher…nachher…

Immerhin nicht so schlimm wie beim letzten Mal… (remember?? 😉 )

shortyThailand – Februar 2013

***

Arbeiten und Trainieren bei 35° Grad im Schatten… is‘ doch fast wie Urlaub! 😀

IMG_3229small

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.