Modernes Boxen nur noch „Taktische Spielerei“?

 Modernes Boxen nur noch
„Taktische Spielerei“?

Eigentlich hatte ich mich ja auf eine lange Boxnacht auf Sat1 gefreut…

in Dessau trafen vergangenen Sonntag unter anderem die beiden Mittelgewichtler Robert Stieglitz und Sergej Khomitsky im Kampf um den WBO Intercontinental Titel aufeinander.

Für Stieglitz galt es dabei seinen Gegner auf dem Weg zum nächsten Kampf um die WBO Krone gegen Artur Abraham zu schlagen.

Robert Stieglitz vs Sergey KhomitskyRobert Stieglitz vs Sergey Khomitsky

Eine Revanche will er – daher betrat Stieglitz recht motiviert den Ring. Doch schon in der ersten Runde musste er ordentlich einstecken. Khomitsky, immer nach vorn marschierend, boxte gut mit und forderte seinem Gegner viel ab. Ab der dritten Runde fand dann auch Stieglitz in den Kampf und sorgte für schnelle Kombinationen. Sichtlich gezeichnet schenkten sich beide Kämpfer nichts – ein wirklich gut anzusehender Kampf – nach engem Duell allerdings mit kuriosem Ende.

Khomitskys Ecke hält sich plötzlich in der Pause zur 10. Runde zu lange mit der Versorgung eines Cuts am Kopf auf – dann müssen die Handschuhe neu getaped werden.

Robert Stieglitz vs Sergey KhomitskyRobert Stieglitz vs Sergey Khomitsky

Der Ringrichter schaut sich dieses Spiel nur kurz an und bricht dann ab. Sieg durch technisches KO: Robert Stieglitz.

Robert Stieglitz vs Sergey KhomitskyRobert Stieglitz vs Sergey Khomitsky

Die Fans waren darüber natürlich nicht begeistert, doch der Ringrechter brach den Kampf zurecht ab, so die Meinung von Beate Pöske, Delegierte des BDB.

Robert Stieglitz vs Sergey KhomitskyRobert Stieglitz vs Sergey Khomitsky

Die Gründe „kein richtiges Tape dabei“ und „ein Cutman war auch nicht anwesend“ sollen wohl auf sportliche Weise vom Zeitspiel des Teams um „The Gost“ – wie Khomitsky auch genannt wird – ablenken.

Doch nach Meinung vieler Fans war es genau das: Spielerei um dem Kämpfer Zeit zum Verschnaufen zu verschaffen.

Robert Stieglitz vs Sergey KhomitskyRobert Stieglitz vs Sergey Khomitsky

***

Überhaupt sehen wir dieses Phänomen des Zeitspiels immer öfter:

Kämpfer lassen sich übertrieben viel Zeit beim Walk in, während der Gegner bereits im Ring steht und wieder abkühlt; kurz vor dem Gong werden noch einmal die Regeln diskutiert, ein herausgefallener Mundschutz muss erst einmal gesucht werden und immer wieder lockert sich wie von Geisterhand das Tape um den Boxhandschuh.

Ist das noch Sport?
Oder nur noch taktisches Spiel?

Es würde wohl kaum wundern, wenn bald offizielle Taktik-Lehrstunden angeboten werden wie man den Gegner ganz ohne einen Schlag abzufeuern zermürbt.

Mit modernem Boxen hat das allerdings nicht mehr viel zu tun…
..oder?

EURE MEINUNG DAZU BITTE UNTEN! 😉

***

Einen Effekt hatte diese Taktik dann auch auf mich:

Die folgenden Kämpfe schaute ich nur noch mit halbem A…(ufmerksamkeit??!), gähnte dann nur noch beim Kampf von Christina Hammer – der ähnlich wenig-zufriedenstellend ausging – hatte dann um 2 Uhr Nachts keine Lust mehr noch 20min. auf Golovkin zu warten (dabei wollte ich zuerst extra wach bleiben!)

Jeder möge sich nun selber seine Meinung bilden…

..weiter unten findet Ihr AV-Material zur Kampfnacht.

Yours, Indy

***

Robert Stieglitz vs Sergey Khomitsky: TKO und Urteil | ran Boxen

***

Christina Hammer vs Anne Sophie Mathis

***

Golovkin vs. Geale – HBO Boxing Highlights (kein Ton!)

Share Button
Indy
Indy

Indy ist MuayThai Kämpferin & passionierte Backpackerin aus Deutschland, arbeitet selbständig als „Sport & Media Entrepreneur“ und Blogger und hat ein Faible für ausgedehnte Fern-(Sport & Abenteuer-) Reisen.

Schreibe einen Kommentar