Smoothie – der gesunde „Coffee-to-Go“

Morgens früh schnell zur Arbeit, nur eine kurze Mittagspause, nach der Arbeit ab zum Training, abends noch schnell die eigene Bude aufräumen… und zeitig ins Bett… Wo bleibt da die Zeit für gesunde Ernährung?

Die Menge an Obst und Gemüse, die wir für die ausreichende Zufuhr von Vitaminen bräuchten, können wir über den Tag gar nicht mehr zu uns nehmen.

Viele greifen auf Nahrungsergänzungsmittel zurück. Solche sind auch grundsätzlich nicht falsch. Besser sind allerdings die natürlichen Lebensmittel, die Mutter Natur uns geschenkt hat.

Keine Konservierungsstoffe oder künstlichen Geschmacksstoffe, kein Zuckerzusatz und Süßungsmittel nur dann, wenn man selber unbedingt meint sie nutzen zu müssen.

100% natürliche Zutaten aus Obst und Gemüse, viele Vitamine und Mineralstoffe für das Immunsystem.

Viele Vorteile und ein toller Geschmack sprechen für die bunten Gesundmacher aus dem Mixer. Längst haben die farbenfrohen Becher die weißen oder braunen Pappbecher von Starbucks und Co verbannt. Sie sehen cool aus und sind aus 100% Frucht – und damit gesund.

Gesund und cool? Das ist der Renner!

Auch für mich!

Obst by Indy Schumacher

Nach dem Kirmesangebot in meinem Sport ‘N Print Store am vergangenen Wochenende habe ich zig Kilo Obst übrig… die müssen vernichtet werden! 😛

Selbst nachdem ich einige Kilos ganz selbstlos im Freundeskreis verteilt habe, nimmt die Menge in der großen grünen Kiste kaum ab. Naja… jetzt werde ich mich wohl in den nächsten Wochen seeeehr gesund ernähren! 😀

Obst!

Dank der großen Vielfalt meines netten Obstkörbchens wird der Kreativität im Smoothie-Basteln keine Grenze gesetzt.

Optional stehen mir noch 6 Liter Joghurt und 13 Liter fettarme Milch zur Verfügung! 😛

Toll!

Ich weiß, wie mein Frühstück ab sofort aussieht!

Vitamin C fürs Immunsystem, Kalium für gesunden Blutdruck und Folsäure gegen Müdigkeit. Geliebter Kaffee, du hast ausgedient!

Schon Anfang des Jahres hatte ich meinen Kaffeekonsum vehement zurückgeschraubt… jetzt wird’s wohl noch weniger!

Und los geht’s mit dem ersten leckeren Frühstück seit dem letzten Winter (denn dann trinke ich sowas öfter! 😉 )

Weil ich eh so viel übrig habe, schmeiße ich direkt mal alles in einen Pott! Naja fast. Und weil es ein sattmachendes Frühstück werden soll, kommen noch Haferflocken dazu… *freu*

Smoothie

0,4l Smoothie:

  • 150ml Milch
  • 1 Banane
  • 2 Kiwis
  • 1 Apfel
  • ¼ ausgedrückte Zitrone
  • 2 Esslöffel Haferflocken (zart)

Indy's Smoothie

Indy's Smoothie

Das alles zusammengemixt sieht auf den ersten Blick vielleicht nicht sonderlich attraktiv aus, aber mit dem richtigen Behältnis und ein wenig Deko (ja ich weiß, das ist albern 😛 ); dazu noch ein wenig Crushed Ice, habe ich ein cooles Frühstück „to go“.

Smoothie

Indy's Smoothie

Ein weiterer Vorteil für busy Blogger: hiervon krümelt sicher nichts in die Tastatur! 😉

***************************************

„HEALTHIES“ als neue Smoothies

Dank meinem neuen Mixer (ein Geschenk von Omi! 😉 ) kommen mir jetzt, mit so viel Obst „auf Lager“ noch ein paar weitere bekloppte Ideen…

Spontan wird der Salat für’s Abendessen auch mal in den Mixer geworfen. Das Ergebnis ist zunächst gewöhnungsbedürftig… aber gut!

"Healthy" als neuer Smoothie

Schmeckt… und fasst sogar mehr Gemüse, als ich jemals auf einen Teller bekommen würde!

Vitaminbombe pur!

Dieser „Healthy“ könnte in der Tat mein neues Abendessen werden…

Und bevor jetzt jemand den Gedanken hegt:

NEIN, ich werde KEIN FLEISCH in den Mixer werfen! 😛

DARAUF freue ich mich immer zu sehr, als dass ich es pürieren würde!

Mehr Smoothie und „Healthie“ Rezepte in Kürze! 😉

Wie sieht’s bei Euch aus

Lieber Smoothie oder doch klassischer Obstsalat??

 

Share Button
Indy
Indy

Indy ist MuayThai Kämpferin & passionierte Backpackerin aus Deutschland, arbeitet selbständig als „Sport & Media Entrepreneur“ und Blogger und hat ein Faible für ausgedehnte Fern-(Sport & Abenteuer-) Reisen.

2 thoughts on “Smoothie – der gesunde „Coffee-to-Go“

  1. Ich bin vom Smoothie-Virus infiziert! 😉 Schmeckt super lecker, man kann auch was Joghurt rein machen, schmeckt auch gut! Für den Salat-Smoothie kann ich mich noch nicht so begeistern! 😀 Wobei ich´s auch noch nicht ausprobiert habe!

    0

Schreibe einen Kommentar