Überraschung nach dem Training

Donnerstag – 14.Oktober 2010:
Tag 15 – Überraschung nach dem Training

Heute „Same Procedure as every day“… bis auf heute Morgen (schonmal muss ich einfach ein Training ausfallen lassen um nicht völlig ins Übertraining zu kommen!) fleißig trainiert und „Wunden geleckt“.
Aber nach dem Training gibt es eine Überraschung: Dam, mein thailändischer Trainer, schwingt sich auf sein neues „Motobike“, macht einen Kavallierstart auf dem Hinterreifen und bedeutet mir aufzusitzen.

Nicht nur ich, sondern auch die umstehenden sind überrascht. Der Coach chauffiert mich nach Hause?? Einfach so??

Ich nehme natürlich das Angebot dankend an, obwohl es nur knapp 100 Meter bis zu meinem Bungalow sind. Irgendwas sagt mir jedoch, dass ich sein Angebot nicht ausschlagen sollte.

15 Sekunden später stehen wir auch schon vor der Bungalowanlage. Grinsend verabschiedet sich Dam und braust davon.
Verdutzt schaue ich ihm noch hinterher, dann geht’s ab unter die Dusche.

Share Button