Sportliche Wochen…

koebi

Wenn man sich einmal als „Aussenstehender“ mein derzeitiges Sportpensum anschaut,

könnte man schon meinen ich neige zur Übertreibung! 😀

Täglich mache ich irgendwas, gehe laufen, schwimmen, fahrradfahren oder…wie könnte es auch anders sein… ich stehe in irgendeiner Halle und betreibe meinen Lieblingssport.

Im März habe ich es trotz einer Erkältung, die mich ganze zwei Wochen dahin gerafft hat,

allein auf über 50 Trainingsstunden geschafft. Dazu hatte ich Gelegenheit in drei verschiedenen Gyms zu trainieren und mir die dortigen Trainingsmethoden anzusehen.

Ich habe ein Muay Thai Seminar besucht…
..den letzten Teil meiner B-Trainer Ausbildung absolviert…
B TrainerscheinB Trainerschein mit Detlef Türnau 🙂

 

BESTANDEN! 😛

…und zu guter Letzt meine Leistung erfolgreich im Ring „überprüft“:

Im Boxkampf gegen eine erfahrene Athletin konnte ich mich am 04.04. nach drei hart geführten Runden durchsetzen.

BoxkampfDoppel-Sieg für Team@Venture

 

Es tut gut, wenn der Erfolg einem „Recht“ gibt, auf dem richtigen Weg zu sein 🙂

Endlich…

Trotzdem ist mir, nachdem ich schon einen Tag nach dem Kampf schon wieder mit dem Drahtesel unterwegs war klar, dass ich mehr auf Regenerationszeiten achten muss. Erst Recht, wenn ich mein 100km-Experiment erfolgreich absolvieren will! Dafür muss der Körper auch mal Pause machen (dürfen!). Bei allem Spaß, den die einzelnen Trainingseinheiten machen, darf ich es mir nicht leisten, ins Übertraining zu kommen. Ansonsten kann ich mir meine gesteckten Ziele für dieses Jahr abschminken. In dem ich noch mehr auf mein Training schaue, vor allem auf dessen Auswirkungen, möchte ich meine Wochenpläne noch mehr optimieren.

Zum überarbeiteten Trainings- und Ernährungsplan soll also dazu ab sofort noch ein anständiges Logbuch kommen, in dem ich noch mehr auf die Reaktionen meines Körpers eingehe um schnell und angemessen reagieren zu können. Hier ein wenig mehr…dort ein bisschen weniger… alles in einem (halbwegs 😛 ) realistischem Maße… mit Angaben zu Ruhepuls und Herzfrequenz, Gewicht, Beobachtungen zur Wirkung von Nahrungsergänzung und und und…

Wer diesen Weg nachverfolgen möchte:

HIER geht’s ab sofort zu den Logbüchern.

Musterpläne, Arbeitsblätter und Co findet ihr weiterhin unter „Trainingsplan & Protokoll“

Wie ich auf den Trichter mit dem Ernährungsplan gekommen bin und wie das alles funktioniert, findet ihr unter der Kategorie „Nutrition“.

Share Button
Indy
Indy

Indy ist MuayThai Kämpferin & passionierte Backpackerin aus Deutschland, arbeitet selbständig als „Sport & Media Entrepreneur“ und Blogger und hat ein Faible für ausgedehnte Fern-(Sport & Abenteuer-) Reisen.

Schreibe einen Kommentar