Pläne schmieden | Vorbereitungen | Regeln

Die Tage werden merklich länger.
Das Wetter wird besser.
Und meine FIT CHECK Woche, sowie die darauffolgende Vorbereitungswoche sind um.

Neben den „guten Vorsätzen“ und den Plänen für das neue Jahr stelle ich mir gerade auch ein paar Regeln auf.

Regeln, die über Wettkampfvorbereitungen hinaus einfach dafür sorgen sollen, dass ich mich

1.) mehr bewege

2.) gesünder ernähre

3.) ich „bewusster“ lebe

Zu den Regeln gehört, dass ich regelmäßig Dinge hinterfrage. Auch mich selbst.

Generation „Y“ („WHY“) – passt doch…

Pläne werden regelmäßig neu justiert. Ziele gesetzt. Der Kurs zu meinen Zielen bei Bedarf angepasst.

Nur so läufts!

Meine Ziele und Pläne habe ich nun zu Papier gebracht. Zumindest bis Juli… dann werde ich einen für mich radikalen Schritt machen. Und dann gilt es ganz schnell neue Pläne zu schmieden.

Aber mehr dazu ein andermal…

FIT CHECK

Nachdem ich, wie angenommen, ganz schön was für Kondition und „Figur“ tun muss, habe ich die „Figur“ auch mit in meinen Plan integriert.

Kurz die Maße genommen… spontan gewürgt… und weiter geht’s. Auf die Waage hab‘ ich mich nur im Jogginganzug getraut (wie albern! 😛 ). Aber auch so ist das schon schlimm genug! 😉

Sportliche Ziele

Neben meinen kommenden Wettkampfplänen will ich auch „einfach nur so“ viel Sport machen. Das habe ich dann auch direkt mal zu Papier gebracht. Das fühlt sich irgendwie verpflichtender an…

Gesund Ernähren

Auch hier geht nix ohne Plan. Die Tage werden demnächst stressig, alles muss gut geplant werden. So auch das gesunde Essen und Trinken. Startet man kopflos in den Tag und stellt dann fest, dass der Hunger plagt, neigt man schnell dazu, nur Blödsinn in sich hineinzustopfen. Das will ich von vornerein vermeiden. Gemüse gibt’s demnach – welch Überraschung – täglich, bei nur wenig Fleisch pro Woche. Was „Süßes“ für die Nerven gibt’s demnächst nur einmal die Woche…wenn das Hirn es dringend mal braucht… 😉

Mental Stark

Auch die Mentalmuckies müssen trainiert werden. Darauf werde ich dieses Jahr einen großen Fokus legen. Man tut heutzutage zu wenig für sich selbst. Dabei reicht schon eine Stunde täglich, um etwas Ruhe und „Frieden“ zu finden. Fest in den Tag eingeplant, sollte das dann auch machbar sein… werden… ähm.. ja….

KLARHEIT ® | Life-Coach + Kalender | Der A5-Organizer für mehr Struktur und Fokus im Alltag

Los geht’s!

So…und nun werde ich mit meiner „Diät“ starten…

..naja is‘ ja keine Diät… aber…

Die Änderungsphase beginnt… neue Gewohnheiten werden geschaffen. Und das ein oder andere Pfund wird definitiv schon verschwinden.

Während meiner „Mission“ halte ich euch natürlich auf dem Laufenden!

Also: Fäuste hoch und los! 😉

 

Share Button

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.