Mittwoch, 15.Juli 2009 – 19:12 Ortszeit

Mittwoch, 15.Juli 2009 – 19:12 Ortszeit

Ger: 14:12 Uhr (PM):

Das Training heute morgen war extrem genial!
Bei dem Wetter meint man zwar schon nach der Hälfte der Einheit man erlebt den nächsten Abend nicht, trotzdem stellt sich “nachher” ein ultracooles Gefühl ein.
Geschafft! Und ich stehe immernoch!

Um 15:00 ging es dann zu einem besonderen Training: Robin und ich bekamen vor unserer Tauchsafari einen Crashkurs im Gerätetauchen… und konnten uns teilweise unter Wasser vor Lachen kaum halten.
Einer der Mitarbeiter von Klaus Orlik, Dads alter Freund, der das alles für uns organisiert, zeigte uns wichtige Einzelheiten, wie zum Beispiel das Befestigen der Weste an der Pressluftflasche, das Anlegen dieser sowie die Funktionen der wichtigsten in der Weste integrierten Knöpfe und Leinen.
Wir lernten wie man die Pressluftflashe und anderes Tauchutensil in Betrieb nimmt, mit dem Mundstück atmet, es vorher von Wasser befreit und wie man seine Weste mit Sauerstoff füllt. EIGENTLICH soll dies für mehr Auf- oder eben Abtrieb sorgen…nur bei meinem knappen Zentner mochte dies anfangs erstmal nicht so wirklich funktionieren. Ich sah wohl eher aus wie eine Boje, die immer auf und abtaucht, als wie ein Taucher… egal…
Mit Flossen, Maske und Tauchflasche bewaffnet gings dann in den Pool eines Hotels… nicht tief, aber zum üben groß genug.
Nach ersten Lachanfällen wussten Rob und ich dann auch, wie man im Notfall das Mundstück wiederfindet und erneut unter Wasser nutzt, wie man die Maske von eintretendem Wasser befreit oder diese nach Verlorengehen unter Wasser wieder aufsetzt…usw usw usw…
Der Crashkurs war jedoch relativ schnell wieder vorbei, scheinbar machten wir also alles richtig… selbst das Austauschen des Mundstücks im Notfall klappte auf Anhieb, sogar mit eingebauter Lachkrampfeinlage…Wir machten dabei einfach ein zu komisches Gesicht!!!

Nach dem kleinen Schnuppertauchen besuchten wir dann noch Klaus bei sich zuhause, wo el Chefe dann auch eine alte Bekannte wiedertraf. (Anbei bemerkt: Simone ist echt cool drauf! 😉 ) Wir verabredeten uns für Samstag Abend zum essen und fuhren wieder zurück zum Hotel.

Nach einer kalten Dusche geht’s jetzt in die City zum Essen… ich ruf’ schonmal das Tuk Tuk…

Keep on reading!

-Nina

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.