Mulhacén – Donnern am Gipfel

Wir sind erfolgreich bis zu "Las siete Lagunas" vorgedrungen... jetzt geht's weiter... Es ist soweit. Wir greifen den Gipfel an! Maike folgt mir auf dem Fuß, ich stratze voran. Die Kamera immer im Anschlag. Über einen sehr schmalen Pfad geht es steil bergauf. Links und rechts liegt Geröll in den unterschiedlichsten Größen herum.

Las Siete Lagunas – Amphitheater vor steinerner Kulisse

Morgen"grauen". Ich raffe mich auf und weiß schon wieder nicht so genau wo ich eigentlich bin. Steine. Überall Steine. Langsam dämmert es mir. Maike ist schon wach. Schnell springe ich auf die Füße und versuche, einen klaren Kopf zu bekommen. Wir sind in Spanien! Auf dem Weg zum Mulhacén. Und es ist

Sierra Nevada- 4 Tage Auszeit in andalusischer Bergwelt

Mit frisch geputzten Zähnen und kaltem Wasser im Gesicht realisiere ich nun mehr und mehr, dass wir tatsächlich in Spanien angekommen sind. Ich drehe mich um die eigene Achse, mein Blick fällt auf eine Anhöhe vor mir. Da wollen wir hin! Mulhacen! Mittlerweile kann ich verstehen, warum Maike dieser Berg

Sorpresa – Urlaubsüberraschung unter spanischer Sonne

*** Irgendwann zwischen April/Mai und Juni des Jahres 2015 *** Ich denke gerade an nichts dolles... bekomme eine Nachricht von Freundin Maike... ..ich soll mir Urlaub nehmen... vom 5. bis einschließlich 19.Juli... Bumm... gedanklich gehe ich gerade durch, welche Kopfverletzungen ich mir beim gefühlten Umfallen gerade alles hätte zuziehen können... Mehr will Maike mir

Sturm auf dem Gipfel – Spanien Spontan #3

**REVIEW** Maike hinter mir kommt kaum noch ein Stück weiter und auch mir fällt es immer schwerer gegen den Wind anzukämpfen. Aber immerhin erreiche ich die Kuppe des Berges. Noch etwa 5 Meter.   Plötzlich spüre ich etwas, ohne dass ich beschreiben könnte was es ist. Eine Art Vorahnung, die mich innehalten lässt.