Leben im Wohnwagen = Minimalismus?

Karton für Karton verlässt die alte Wohnung und hält Einzug in den Wohnwagen. Beim Aus-, Um- und Einräumen wandert vieles auch in Sonderkartons, mit jeweiliger Aufschrift "Verkaufen", "Verschenken", "Entsorgen". Das Entsorgen fällt mir schwer. Denn die Dinge, die ich hier wegschmeiße, sind durchaus noch zu gebrauchen. Leichter, wenn auch nicht einfach,

Heizkostenabrechnung prüfen! Überraschung bei den Nebenkosten

Hunderte. Tausende Euro höhere Heizkosten im Vergleich zum Vorjahr! Nebenkosten Nachzahlung! Stromkosten irrwitzig hoch! Nur irgendwie bei mir nicht... dafür sorgen meine Nebenkosten für eine ganz andere Überraschung!?!? Das derzeitige Thema Nummer 1 in Web, TV und Rundfunk: Heizkostenabrechnung. Nebenkosten Nachzahlung. Der Bundesgerichtshof‬ hat ordentlich zu tun. Viele Mieter sehen sich nun, Anfang des Jahres, mit den

Leben im Wohnwagen? Vorbereitung & Test

Frei sein. An keinen festen Ort gebunden. Keine überteuerten Mieten zahlen müssen. Und wenn man will, kann man weg. Keine finanzielle Verpflichtungen wie Miete oder Nebenkosten, ortsunabhängig wohnen und arbeiten. Jeden Tag an einem anderen Ort aufwachen. Das Leben im Wohnwagen bietet unzählige Vorteile. Aber auch Herausforderungen. Und diesen will ich mich

Umzug! Ich ziehe aus!?!?

Wo wir "gerade" bei Zielen sind...und beim Preis, den man für seine Ziele zahlt... Ich ziehe aus! Und das sogar schon bald! Ich habe mich an meine eigenen sieben Schritte gehalten und arbeite diese gerade ab... Ich habe Ziele vor Augen, bei denen ich mir "Störfaktoren" nicht leisten kann. Beruflicher Alltag: Was mich in letzter

7 Schritte zum Ziel!

2018 läuft, Pläne sind geschmiedet, Ziele gesetzt... dann kann's ja losgehen... Nachdem ich meine Vorbereitungen abgeschlossen habe und mir darüber im Klaren bin, was mir meine Ziele wert sind, geht es jetzt an die Umsetzung. Wir haben Ende der 3. Kalenderwoche und ich habe es nicht nur geschafft, meinen Sportplan zu beginnen,